Corona-Informationen

Es bleiben im Tanzsport besondere behördliche Auflagen, die wir erfüllen müssen, um die Türen für die Vereinsmitglieder und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Kreise wieder aufschließen zu können. Viele der Auflagen, wie Personenbegrenzungen oder Abstandsregeln, sind uns allen noch aus dem vergangenen Jahr bekannt. Daher müssen sich alle Tänzerinnen und Tänzer für das freie Training zwingend über das Buchungsportal anmelden, um frei trainieren zu können.

Auf eine Notwendigkeit müssen wir gesondert hinweisen: Die Coronaschutzverordnung verpflichtet den Verein, die Sanitärräume täglich zu reinigen und diese Reinigungsarbeiten auch nachweisen zu können. Wenn diese Auflage nicht eingehalten wird, kann der Club wieder geschlossen werden. Schlimmer noch: Dem Verein drohen dann schmerzhaft hohe Bußgelder! Aus dem laufenden Vereinsetat ist diese Auflage zur täglichen Reinigung leider nicht zu bezahlen. Uns fehlen die Einnahmen aus dem Kursbetrieb, die uns während der Lockdowns weggebrochen sind. Der Vorstand appelliert daher dringend an alle Mitglieder: Bitte tragt Euch für die Reinigungsdienste ein! Die Flächendesinfektion darf gern auch mehrmals am Tag geschehen, nicht nur abends. Der Verein braucht die solidarische Mitarbeit von Euch allen. Nur so kommen wir wieder zurück in die "Normalität".

Bitte schaut regelmäßig unter den Links unten zum aktuellen Hygienekonzept nach. Seitens des Vorstandes überprüfen wir die behördlichen Vorgaben ständig und passen diese Informationen kurzfristig an die aktuell geltende Lage an.

Hygienekonzept

Kein Tanzsport ohne Hygienekonzept! Unsere Hygienebeauftragte Carolin Sarmini hat zusammen mit Lars Breuer und einigen anderen Mitgliedern des Vorstandes das Hygienekonzept des letzten Jahres umgeschrieben und den jetzt geltenden gesetzlichen Vorschriften angepasst. Es ist umfangreich und komplex, und es klingt an der einen oder anderen Stelle vielleicht etwas"streng" und "bürokratisch". Aber was zählt, ist dies: Es erlaubt uns, unseren geliebten Sport wieder auszuüben. Wir müssen uns allerdings streng daran halten - Augen zudrücken gilt nicht!

Hier ist das Konzept im vollen Wortlaut.

"Schritt-für-Schritt"-Anweisungen

Für den Alltagsgebrauch haben wir die wichtigsten Regeln auf jeweils einer Seite übersichtlich zusammengefasst. Ihr findet diese "Schritt-für-Schritt"-Anweisungen nachfolgend und zwar gesondert für freies Training, Privatstunden und Unterricht.

Freies Training

Privatstunden

Unterricht

Impressum | Datenschutzerklärung | AGB